+49 (0) 3723 48276          pompe-bau@t-online.de

Daten

  • Einsatz in normalen und felsigen Böden der BK 1 - 7
  • Horizontalbohrprojekte mit einer Länge von 30 - 300 mm
  • Horizontalbohrprojekte mit einem Durchmesser bis max. DN 400 mm
  • Einstaz von Rohrmaterial aus HDPE, zugfeste duktile Guss- oder Stahlrohre

Vorteile

  • umweltschonendes Verfahren
  • unterirdische Verlegung von Rohrleitungen ohne Aufbruch von Oberflächen
  • nur Start- und Zielgrube notwendig
  • Realisierung von schwierigen Bauwerken z. B. Gewässerdüker
  • wirtschaftlicher als bei offener Bauweise
  • Verkürzung der Bauzeit
  • geringere Nebenkosten durch Vermeidung von Umleitungen, Sperrungen etc.
  • anerkanntes Verfahren
  • breites Anwendungsspektrum
  • zielgenaues Bohren

Einsatzgebiete

  • grabenlose Rohrverlegung von Versorgungs- und Entsorgungsleitungen, Gas- und Wasserleitungen, Abwasser- und Schutzrohren, Kabelschutzrohre für TV- und Telekommunikation
  • Unterquerung von fließenden Gewässern, Gleisanlagen und Straßen
  • Rohrverlegung in Innenstädten
  • Verlegung von Leitungen in Naturschutzgebieten
tuef

DitchWitch Horizontal-Nassbohrsystem Jet Track 3020M1

Maschine_Pompe_Bau_1 Maschine_Pompe_Bau_2
Referenzen